Energieausweis

Alles im grünen Bereich?

Energiekosten abschätzen

Ob Sie eine Wohnung oder ein Haus vermieten oder verkaufen wollen: Seit der Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) ist für Eigentümer dabei die Vorlage eines Energieausweises verpflichtend geworden. Diese Ausweise sind – ab Zeitpunkt der Ausstellung – zehn Jahre gültig und sollen Kauf- oder Mietinteressenten über die Höhe der zu erwartenden Energiekosten informieren.

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) unterscheidet darüber hinaus zwischen Bedarfsausweis und Verbrauchsausweis. Welcher für Sie in Frage kommt, hängt von Faktoren wie Größe, Alter und Zustand eines Gebäudes ab.

Wir beraten Sie fachkundig, ob für Sie ein bedarfs- oder verbrauchsorientierter Energieausweis in Frage kommt und stellen Ihnen das entsprechende Dokument aus.

Irene Herman-Jaskolka
09913720018
ih@messdienst-schreiber.de

Sie haben Fragen zum Thema Energieausweis? Wir helfen Ihnen weiter!

Alle Kontaktdaten

 

Kontakt

Sie haben noch Fragen oder möchten weiteres Infomaterial?
Zögern Sie nicht uns jeder Zeit zu kontaktieren!